Guter Zahnarzt

Guter Zahnarzt – Kriterien für eine hohe Behandlungs- und Praxisqualität

Guter Zahnarzt - Die Suche ist nicht immer ganz leichtDie Suche nach einem gutem Zahnarzt, der nicht nur über langjährige Erfahrung verfügt und qualitativ hochwertig arbeitet, sondern empathisch und zugewandt im Umgang ist, gestaltet sich nicht immer ganz leicht. Zumindest gibt es eine Reihe von Merkmalen, die auf einen guten Zahnarzt hinweisen, bei dem der Patient auf lange Sicht sicher aufgehoben ist. Zähne und Zahnersatz sollten kompetent und professionell behandelt werden, damit der Zahnstatus in jeder Hinsicht zufriedenstellend erhalten werden kann. Der Umgang mit Patientenängsten sollte behutsam und auf Augenhöhe erfolgen. Ein vertrauenswürdiger und fähiger Zahnarzt ist hierbei ein wesentlicher Faktor.

Persönliche Zahnarzt Empfehlung

Ein guter Zahnarzt wird vielfach über die persönliche Empfehlung durch Dritte gefunden. Wer mit der Zahnarztpraxis und dem darin praktizierenden Zahnarzt zufrieden ist, gibt diese Information meist an Freunde und Kollegen weiter und generiert so potenzielle neue Patienten.
Zusätzlich zu den Hinweisen aus dem privaten Umfeld können seriöse Online-Bewertungsportale in die Recherche einbezogen werden. Hier äußern sich Patienten über ihren behandelnden Zahnarzt und ihre damit verbundene Zufriedenheit oder Unzufriedenheit. Bei persönlichen Bewertungen ist jedoch Vorsicht geboten. Die eingereichten Kommentare sollten nachweislich von echten Patienten stammen, um einen authentischen Eindruck über die Zahnarztpraxis und die dortige Behandlung zu vermitteln.

Umsichtige Untersuchung durch den Zahnarzt

Ein guter Zahnarzt zeichnet sich durch eine sorgfältige Untersuchung des Patienten aus. Gerade bei neuen Patienten findet in der Praxis zunächst eine Anamnese statt, die den Zahnarzt gut und detailliert über die aktuellen Beschwerden sowie die zahnmedizinische Vorgeschichte informiert. Ein Erfragen eventueller Grunderkrankungen gehört ebenfalls dazu.
Bei der eigentlichen Untersuchung kontrolliert ein guter Zahnarzt nicht nur die Zähne, sondern ebenso den Zustand des Zahnfleischs sowie des Kausystems und gegebenenfalls vorhandenen Zahnersatz. Der Zahnarzt nimmt sich dafür die erforderliche Zeit und arbeitet grundsätzlich nicht oberflächlich. Er verwendet die Lupenbrille um Details zu erkennen und röntgt bei Bedarf, um nicht sichtbare Schäden der Zähne erkennbar zu machen.

Hygiene in der Praxis

Eine gut geführte Zahnarztpraxis verfügt über hohe hygienische Standards. Die Praxis selbst vermittelt in ihrer Gesamtheit einen gepflegten Eindruck auf den Patienten und die Räumlichkeiten präsentieren sich sauber und einwandfrei. Eine Staubschicht im Wartezimmer oder nicht geleerte Papierkörbe sprechen nicht für eine sorgsame Hygiene. Ein guter Zahnarzt achtet bei allen Behandlungsschritten am Patienten auf eine erstklassige Sauberkeit, angefangen von der Händedesinfektion, über den Mundschutz bis hin zur Verwendung von sterilem Zahnarztbesteck. Jede Zahnarztpraxis ist verpflichtet, einen praxisbezogenen Hygieneplan zu haben. Dies ist Teil des Qualitätsmanagements einer gut geführten Praxis und darf vom Patienten erfragt werden.

Ausführliche Beratung durch den Zahnarzt

Ausführliche zahnärztliche BeratungVor jeder zahnmedizinischen Behandlung hat der Patient das Recht ausführlich über die jeweiligen Therapiemöglichkeiten informiert zu werden. Der Zahnarzt erklärt ihm in verständlichen Worten wie gut die vorhandenen Optionen zu seinem aktuellen Befund passen und berät den Patienten über die Vor- und Nachteile der Therapie. Im Idealfall besteht ein zeitlicher Abstand zwischen Beratung und Eingriff, damit ausreichend Zeit für persönliche Überlegungen und Entscheidungen seitens des Patienten gewährt ist. Gerade im Fall von Zahnersatz weist ein guter Zahnarzt auf die verschiedenen Optionen in Bezug auf Materialien und Produktqualität hin und drängt den Patienten nicht zu einem bestimmten Verfahren.

Ausstattung der Zahnarztpraxis

Eine modern eingerichtete Praxis, die gut ausgestattet ist und über technisch aktuelle medizinische Geräte verfügt, vermittelt Sicherheit und Kompetenz. Ein guter Zahnarzt ist sicher nicht daran festzumachen, aus welchem Jahr die Ausstattung seiner Zahnarztpraxis stammt. Ein aktueller und zeitgemäßer Stand der verwendeten Materialien sollte jedoch in jedem Fall gegeben sein. Ein guter Zahnarzt beantwortet gerne Fragen zu seinen Medizinprodukten, beispielsweise jenen, die für die Zahnreinigung oder die Herstellung von Zahnersatz verwendet werden. Gleichzeitig stehen die aktuellsten Hightech-Geräte noch nicht für eine hochwertige Behandlung. Der Zahnarzt sollte in erster Linie über ein hohes Maß an Professionalität verfügen. Ein guter Zahnarzt zeichnet sich vor allem durch Erfahrung und Fachwissen aus.

Lesen Sie hier weiter:

Zeitmanagement beim Zahnarzt

Ein guter Zahnarzt gestaltet seine Behandlungstermine so, dass lange Wartezeiten nach Möglichkeiten vermieden werden. Hierzu ist die Struktur einer sogenannten Bestellpraxis erforderlich, bei der individuelle Termine durch den Zahnarzt beziehungsweise sein Team vergeben werden. Natürlich ist es kaum möglich, vor Ort den Behandlungsbeginn minutengenau zu takten. Möglicherweise dauert die Sitzung vorab unerwartet etwas länger oder ein Notfall ist ungeplant dazwischen gekommen. Allerdings sollte ein Wartezimmer nicht übervoll sein, was darauf schließen lässt, dass lange Wartezeiten beim Zahnarzt Usus sind. Wenn absehbar ist, dass sich Termine sehr langfristig nach hinten verschieben, spricht eine telefonische Patienteninformation für eine gute Zahnarztpraxis.

Vorsorge durch den Zahnarzt

Vorsorge durch dem ZahnarztZahnhygiene ist eine der wichtigsten Aspekte zum langfristigen Erhalt der Zähne. Der Zahnarzt legt nicht nur Wert auf eine sinnvolle Zahnbehandlung und die Versorgung mit Zahnersatz, sondern auch auf entsprechende Vorsorgemaßnahmen. Die sogenannte Prophylaxe, die ebenso unter der Bezeichnung professionelle Zahnreinigung bekannt ist, gehört zu den wichtigsten Vorsorgemaßnahmen. Sie sorgt dafür, dass die Zähne lange in einem guten Zustand bleiben und die Nutzung von Zahnersatz möglichst langfristig hinausgezögert werden kann. Darüber hinaus ist das Vermitteln der richtigen Zahnputztechnik ebenso sinnvoll wie eine Anleitung zur Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten. Die Praxisqualität bemisst sich nicht zuletzt daran, dass der Patient über die für ihn geeigneten vorbeugenden Maßnahmen ausführlich informiert wird und bei Bedarf die entsprechenden Informationen erhält.

Kostentransparenz beim Zahnarzt

Nur ein kleiner Teil der zahnärztlichen Bemühungen wird von den Krankenkassen erstattet. Viele hochwertige und moderne Behandlungsoptionen sind mit zusätzlichen Kosten verbunden, die der Patient selbst trägt. Eine transparente Haltung in Bezug auf sämtliche anfallende Kosten ist eine Selbstverständlichkeit für eine Qualitätspraxis. Der Patient wird ausführlich über die jeweiligen Maßnahmen und die damit verbundenen Kosten in Kenntnis gesetzt und hat die Gelegenheit, sich zu jedem einzelnen Posten zu informieren. Häufig gibt es mehrere Therapiemöglichkeiten, die sich in unterschiedlichen Materialqualitäten und Preisstrukturen niederschlagen. Der Patient erhält einen detaillierten Heil- und Kostenplan und kann diesen vorab seiner Krankenkasse vorlegen, um den dort übernommenen Kassenanteil zu erfragen. Es ist zu keiner Zeit ein Problem eine Zweitmeinung zu den vorgeschlagenen Behandlungen und zu den berechneten Behandlungskosten einzuholen. Dies ist sowohl über die Krankenkasse als auch eine unabhängige Patientenberatungsstelle möglich.

Nachsorge durch den Zahnarzt

Nachsorge durch den ZahnarztEin guter Zahnarzt legt Wert darauf, dass auch nach Behandlungen in Bezug auf Zähne und Zahnersatz alles in Ordnung ist. Dies gilt vor allem im Kontext von komplexen Eingriffen, bei denen eine Nachbetreuung der medizinischen Absicherung des Patienten und der Gesundheit seiner Zähne dient. Ein guter Zahnarzt informiert von sich aus über die Möglichkeiten der Nachbetreuung, nicht zuletzt, weil auf diese Weise eine langfristige Gesunderhaltung der Zähne gewährleistet ist. Der Zahnarzt unterhält hierzu im Idealfall ein Erinnerungssystem, bei dem der Patient über anstehende Termine, beispielsweise die Zahnreinigung, auf Wunsch proaktiv informiert wird.


Der Artikel wurde bisher noch nicht kommentiert.

Jetzt einen neuen Kommentar schreiben

0 Beiträge

Der Artikel wurde bisher noch nicht kommentiert.


Autor Dr. Frank Seidel

Dr. Frank Seidel


Letzte Aktualisierung dieser Seite am 06.03.2019 von Autor Dr. Frank Seidel.

Page protected by Copyscape


Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
 

(5.0 basierend auf 1 Bewertungen)

Öffnungszeiten »
Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr
Sa:          08:00 - 13:00 Uhr
Adresse »
Zahnarzt Dr. Seidel
Förster-Funke-Allee 104
14532 Kleinmachnow
Email:
info@zahnarzt-drseidel.de
Tel.: 033203 85200
Rückruf anfordern »Termin vereinbaren »Email schicken »Anfahrtskarte »Zahnarzt Notdienst »Notruf: 0174/7003008